Wohnungsgenossenschaft Neustadt/SachsenWohnungsgenossenschaft Neustadt/SachsenWohnungsgenossenschaft Neustadt/SachsenWohnungsgenossenschaft Neustadt/Sachsen

Aktuelle Informationen

Vertreterversammlung 2017

Wohnungsgenossenschaft Neustadt/Sachsen eG

Einladung zur Vertreterversammlung in der Neustadthalle

Sehr geehrte Vertreter,

hiermit lade ich Sie zur diesjährigen Vertreterversammlung am Donnerstag, 07.12.2017, 18:00 Uhr herzlich ein.

Tagesordnung:

  

  1. Feststellung der form- und fristgerechten Einladung; Bestätigung der Tagesordnung
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2016 mit Vorlage des Jahresabschlusses 2016
  3. Bericht des Aufsichtsrates über das Geschäftsjahr 2016
  4. Bericht des Aufsichtsrates über die gesetzliche Prüfung gemäß § 59 GenG für das Geschäftsjahr 2016
    Beschlussvorlage: Die Vertreterversammlung beschließt, dass der Bericht auf das Verlesen des zusammengefassten Prüfungsergebnisses beschränkt wird.
  5. Diskussion zu den Berichten
  6. Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses 2016                                       Beschlussvorlage: Der Jahresabschluss 2016 wird durch die Vertreterversammlung wie folgt festgestellt: Bilanzsumme: 51.860.833,07 €, Gewinnvortrag: 924.463,89 €, Jahresüberschuss: 415.548,31 €, Einstellung in Rücklage: 1.340.012,20 €, Bilanzgewinn: 0,0 €.
  7. Beschluss über die Verwendung des Jahresergebnisses 2016
    Beschlussvorlage: Der Jahresabschluss der Wohnungsgenossenschaft Neustadt/Sa. eG weist für das Geschäftsjahr 2016 bei einem Gewinnvortrag von 924.463,89 € und einem Jahresüberschuss von 415.548,31 €einen Bilanzgewinn von 0,0 € aus. Der Gewinnvortrag  und der Jahresüberschuss in Höhe von zus. 1.340.012,20 € werden der Rücklage zugewiesen.
  8. Beschluss über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2016
    Beschlussvorlage: Den Mitgliedern des Vorstandes wird Entlastung erteilt.
  9. Beschluss über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2016             
    Beschlussvorlage: Den Mitgliedern des Aufsichtsrates wird Entlastung erteilt.
  10. Wahl Aufsichtsrat
  11. Beschluss neue Wahlordnung für die Wahl der Vertreter
    (Die neue Wahlordnung liegt in der Geschäftsstelle zur Einsichtnahme aus.)
  12. Wahl der Mitglieder der Genossenschaft für den Wahlvorstand gem. § 1 Abs. 2 Satz 3 der neuen Wahlordnung (Wortlaut § 1 anbei).

Mit freundlichen Grüßen

gez. Andreas Ulbrich
Vorsitzender des Aufsichtsrates

 

 

Havariedienst

Was sind Havarien?

Ereignisse, die plötzlich auftreten und Leben oder Gesundheit der Bewohner gefährden, den Gebäudebestand beeinträchtigen oder die Nutzung der Wohnung stark einschränken. Havarien sind z. B.:
  • intensiver Gasgeruch im Gebäude
  • Platzen von Heizkörpern, Heizungsrohren, Wasserleitungs- und Abwasserrohren
  • Verstopfung der Abwasserfallstränge
  • Totalausfall der gesamten Elektroanlage oder der Heizungsanlage in der Wohnung
  • Zerstörung von Türen oder Fensterscheiben in der Wohnung
Keine Havarien sind z. B.:
  • tropfende Mischbatterien, Absperrventile, Abflussgarnituren oder Toilettenspülungen
  • tropfende Heizkörper oder Thermostatventile, abgefallene Thermostate
  • defekte Steckdosen
Abflussrohrverstopfungen innerhalb der Wohnung beseitigen Sie bitte selbst.

Sonstige Mängel oder Schäden melden Sie bitte in unserer Geschäftsstelle.

Bei Havariefällen
außerhalb unserer Geschäftszeiten rufen Sie bitte unter folgenden Telefon-Nr. an:

Heizung/Sanitär                             Fa. Ernst Irmer              03596/602248    bzw.
                                                                                           0175/2612811

Schlüsseldienst                              Fa. Timo Weser             03596/5669696  bzw.
                                                                                            0170/3707988
   
Fernsehempfang                            Fa. Reka                       03578/7886-13          




 
 

Wohnungsgenossenschaft Neustadt/Sachsen eG